Feeds
Artikel
Kommentare

Ab und zu fotografiere ich gerne Wassertropfen. Ich brauche nicht viel dafür, eine Kamera, ein Blitzlichtgerät, einen Transmitter, einen Getränkespender, eine Schüssel mit Wasser und Lebensmittelfarbe.

Wassertropfen
Wassertropfen
Wassertropfen

Den Transmitter benötige ich, weil ich das Blitzgerät entfesselt steuere. Die Einstellungen an der Kamera sind simpel: Iso 100, Blende 18 und die Zeit auf 1/125. Manchmal habe ich auch mit anderen Einstellungen experimentiert. In jedem Fall habe ich Unmengen an Fotos geschossen, um diese Ergebnisse zu bekommen. Das Wasser habe ich in der Schüssel und auch im Getränkespender mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Auch hier habe ich verschiedene Variationen probiert.

Wassertropfen
Wassertropfen

Es gibt immer viel Ausschuss an Bildern, denn oft genug waren die Tropfen unscharf oder der Tropfen war schon im Wasser oder außerhalb.

Wassertropfen
Wassertropfen

Mir macht das viel Spaß und ich glaube, ich wiederhole das bald wieder, denn diese Bilder stammen schon von März.

Wassertropfen
Wassertropfen