Feeds
Artikel
Kommentare

Im September habe ich wieder meine Freundin in Maine besucht. Dieses Mal war mein großes Fotoequipment mit im Gepäck. Bei ihrer Nachbarin tummeln sich nämlich immer die Waldtiere, die ganz in der Nähe ihr Revier haben. Da der Garten auch nicht eingezäunt ist, kommen die Waldbewohner auch ganz nahe ran, meistens jedenfalls und wenn sie nicht gestört werden. Vor allem wollen sie keine Menschen sehen, denn dann sind sie huschbusch wieder verschwunden.

Fuchs Fuchs

So hilft denn manchmal nur der Zufall oder das Verstecken hinter der Balustrade, denn ich gehe ja nicht mit einem Tarnzelt auf Reisen. ;-) (mehr …)

Früh übt sich :-)

Fotostunde

Sechs Jahre ist der junge Mann und ich hatte die Idee, ihm meine uralte Canon 350 D in die Hand zu drücken. Ich selber nahm meine Fujifilm X 100 S und dann gingen wir los. Sally unsere Katze kam begeistert mit auf den Spaziergang.

Eine kurze Einführung, wo macht man die Kamera an, wo gehört das Akku rein, wo werden die Bilder gespeichert.

Die erste Frage: warum sehe ich nichts? Antwort: weil der Deckel noch drauf ist. (mehr …)

Thomas & Jana

Meine Nichte Jana und Thomas feierten im Mai ihre kirchliche Hochzeit in Karlsruhe. Wie schön und ich durfte fotografieren. Zugegeben, ich hatte bisher noch nie eine Hochzeit so “richtig” fotografiert. Daher musste ich mich erst einmal im Vorfelde damit beschäftigen. Es ist ja nicht so, dass man hinkommt und ein paar Fotos schießt.

Schon lange vorher gingen die Mails hin und her, was möchte das Brautpaar gerne, wo sollen die Fotos gemacht werden, wer soll auf den Gruppenbilder zu sehen sein etc. Es gab einiges zu überlegen.

Darf man in der Kirche fotografieren? Wo soll das Shooting statt finden? Ich gebe zu, ich war ganz schön aufgeregt. (mehr …)