Feeds
Artikel
Kommentare
Mittellandkanal

Der goldene September beschert uns noch einmal schöne sonnige Tage. Das haben wir ausgenutzt und sind an den Mittellandkanal gefahren.

Mittellandkanal

Geschützt unter den Bäumen, die noch voller Laub sind, laufen wir am Kanal entlang. Hier sind wir immer für uns alleine. Nur einmal treffen wir einen Hund mit Frauchen.

Mittellandkanal

Es herrscht aber reger Verkehr auf dem Wasser, große Schiffe überholen uns, manche sind voll beladen, manche sind ihre Fracht schon losgeworden.

Frachtschiffe

Man erkennt es daran, wie tief das Schiff im Wasser liegt. Die Bäume werfen ihre Früchte ab. Wir sehen Eicheln, Kastanien, zertretenen Pilze und Brombeeren.

Kastanie
Brombeere

Dann haben wir unser Ziel erreicht. Wir sind bei Bad Hiddenserborn angekommen. Es ist ein Ausflugslokal am Mittellandkanal im schönen Schaumburger Land.

Zu normalen Zeiten herrscht hier Hochbetrieb, aber auch jetzt zu Corona-Zeiten ist die Gastronomie geöffnet. Es gibt einen großen Biergarten, dort suchen wir uns einen Platz und trinken eine Kleinigkeit. Es sind ein paar Fahrradausflüger und Familien mit Kleinkinder da. Platz gibt es genug, da lässt sich der Abstand locker einhalten.

Bad Hiddenserborn

Für Kinder gibt es einen großen Spielplatz und sie haben in einem groß angelegten Areal viele Tiere, da darf man auch zu den Öffnungszeiten hingehen.

Wir laufen wieder zurück zum Auto und fahren nach Hause.