Feeds
Artikel
Kommentare

Rumänien

Wieder haben wir zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn wir haben eine große Motorradtour mit dem Fotografieren verbunden.

Seeadler im Donaudelta

Über 5.000 Kilometer sind wir insgsamt gefahren. In den 28 Tagen, die wir unterwegs waren, gab es nur einen Regentag und der hatte es in sich.

Wir sind durch 5 Länder gefahren, haben 4 Hauptstädte besucht, aber der Höhepunkt auf dieser Reise war der Aufenthalt im Gebiet des Donaudeltas.

Es ist dort wunderschön, wir haben viele Ausflüge per Boot unternommen. Auch zu dieser Jahreszeit konnten wir viele Tiere beobachten.

Seeadler

Wir haben die Tage im Donaudelta richtig genossen, am meisten beeindruckt haben mich die Seeadler. Davon haben wir jede Menge gesehen. Toll, diese schönen Tiere. Es gibt neben Altvögel auch einige Jungtiere. Klar, hier im Donaudelta konnten sie sich am gedeckten Tisch bedienen.

Seeadler

Hier hätten wir es auch länger ausgehalten. Das heißt, wie müssen da noch einmal hin.

Über diese Reise habe ich natürlich auch ausfühlich berichtet:
Einen Kurzbericht gibt es hier:
Mit dem Motorrad nach Rumänien bis ans Schwarze Meer

Einen ausführlichen Live- Reisebericht habe ich hier geschrieben:
Motorradtour nach Rumänien

Es gibt auch schon einen Traumpfad:
Traumpfade – Weltnaturerbe Donaudelta

Seit 14 Jahren fahre ich nach Temeswar, immer zur Weihnachtszeit. Wenn die Zeit es zulässt, dann gehe ich gerne einmal über den Weihnachtsmarkt. Er ist immer sehr schön, mit einer bunten Weihnachtsbeleuchtung, Musik, die auf einer Bühne gespielt wird und Berge von Fleischangeboten, da frage ich mich immer, wer soll das alles essen?

Wir kaufen uns immer einen Baumkuchen, er heißt original Kürtőskalács. Er wird auf offenem Feuer gebacken. Man sagte mir, er kommt eigentlich aus Ungarn. Stimmt, die meisten Verkäufer waren auch Ungarn.

(mehr …)

Weincahtsmarkt in Timisoara 2014

Wie immer wenn ich in Temesvar bin, gehe ich mindestens einmal über den Weihnachtsmarkt, denn neben all den anderen Dingen, die ich in Temesvar zu tun habe, (siehe meinen Bericht Mit Hilfe für Kinder unterwegs) gönne ich mir diesen Rundgang.

In diesem Jahr konnte ich sogar zweimal über den Weihnachtsmarkt gehen, da wir einiges in der Innenstadt zu tun hatten. Wie immer hat man auf dem Siegesplatz, das ist der Platz zwischen der Kathedrale und der Oper viele kleine Holzbuden aufgebaut. Anziehsachen, wie Mützen, Schals und Handschuhe, Süßigkeiten, weihnachtliche Dokorationen, hier findet man wirklich eine Menge. Es ist eine schöne Stimmung und es sind auch tagsüber schon viele Menschen unterwegs. (mehr …)

Weihnachtsmarkt - Temesvar

Am 2. Dezember 2012 haben wir einen Spaziergang über den Weihnachtsmarkt von Temesvar gemacht.

Hauptsächlich auf dem Siegesplatz zwischen der Oper und der Kathedrale sind diverse Buden aufgebaut. Hier gibt es Süßigkeiten, Ruten und Weihnachtsdekoration. Leider regnete es ausgerechnet auf unserem Rundgang.

Wir hatten Regenschirme dabei und daher machte es uns nicht viel aus, aber wir drehten auch nur eine Runde. Immer wieder staune ich über die großen Eimer, in denen Glühwein und Suppe angeboten wird. Die Eimer stehen einfach auf dem Boden. Manchmal frage ich mich, ob das bei uns erlaubt wäre? Oder noch viel besser, was ist, wenn da jemand reinspuckt? (mehr …)

Temesvar

Schon seit einigen Jahren fliege ich regelmäßig Ende November nach Temesvar. Zwei Dinge sind es, die mich immer wieder dorthin führen. Einmal sammel ich Spenden, die ich dann während ich in Temesvar verweile, verteile und zum zweiten ist mein Vater in Temesvar beerdigt.

Der Dezember ist klimamäßig nicht gerade günstig für einen Bummel. Meist ist es kalt und regnerisch, oft schneit es sogar. Aber in diesem Jahr bin ich noch vor dem Wintereinbruch dort gewesen.

Natürlich haben wir uns auch die Zeit genommen und haben einen Bummel durch das Zentrum gemacht. Meist habe ich die Gunst der Stunde genutzt, wenn wir ohnehin etwas in der City zu tun hatten. (mehr …)

Video der Woche – Temesvar

Heute gibt es das letzte Mal in diesem Jahr ein Video der Woche.

Aus Temesvar habe ich im Dezember ein kleines Video mitgebracht.

Klick ->Temesvar – ein Video

Temesvar Dom

Temesvar - Klick auf das Bild, um das Video anzuschauen!

(mehr …)

Anfang Dezember war in ich Temesvar. Wir sind an einem Tag in das kleine Dörfchen Teremia Mica gefahren, das nahe der Grenze zu Serbien liegt. Hier ein Video mit Bildern von meinen Besuchen aus den Jahren 2009 – 2011

Klick ->Fahrt von Temesvar nach Teremia Mica – ein Video (mehr …)

Temesvar - Dom

Im Dezember 2011 war ich mal wieder ein paar Tage in Temesvar. Meine Mission war eigentlich eine ganz andere als die schöne Stadt anzuschauen.

Ich habe aber einige Fotos mitgebracht und die schönsten Bilder für mein Bilderalbum rausgesucht. (mehr …)