Feeds
Artikel
Kommentare

Pinguin Punta Arenas

Ihr habt es sicher schon gemerkt, sei 2 Monaten gab es keine neuen Einträge, denn ich war wieder auf Tour und da hatte ich einfach keine Zeit, hier eine neue Story reinzusetzen.

Dabei habe ich so viel erlebt. Heute habe ich Tierbilder aus Südamerika für Euch zusammengestellt. Wir waren jetzt zweimal in Folge über den Jahreswechsel in Südamerika und haben Brasilien, Argentinien, Chile, Peru und Uruguay bereist.

In all diesen Ländern habe ich viele Tiere fotografieren können, manchmal nur Hunde oder Katzen, aber eben auch für uns exotische Tiere, die wir nur aus dem Zoo kennen.

Lamas, Alpacas, Vikunjas und Guanakos, so richtig kann ich sie nicht alle voneinander unterscheiden. Man sagt, das Lama sei größer als das Alpaka und das Alpaka ist kompakter und hat längeres Fell. Das Lamas soll vom Guanako und das Alpaka vom Vicuña abstammen, aber es gibt auch Kreuzungen zwischen Lama und Alpaka, da blicke ich nicht mehr durch. ;-) (mehr …)

Foto der Woche

Heute habe ich nur ein Foto für Euch, es ist ein Basstölpelpaar. Dieses Foto habe ich im April auf Helgoland aufgenommen.

Basstölpel auf Helgoland

Schildkröten

Als wir heute am frühen Abend bei Freunden ankamen, sahen wir einen kleinen Käfig im Garten stehen. Drinnen war ein Töpfchen mit Wasser, aber im Gras war nichts zu sehen. Mhmm Kaninchen dachte ich, aber Friedrich meinte nur, dafür ist der Käfig viel zu klein. Also dann Meerschweinchen oder Hamster.

Nee beides nicht, der ist für die Babyschildkröten. Ich weiß, dass sie auch einige sehr große Schildkröten hat, aber die lagen schon in ihren Bauten. Oh kleine Schildkröten, die will ich sehen. Die muss ich für mein Forum fotografieren, meinte ich. (mehr …)

Sally im Juni 2013

Sally
Endlich habe ich mal wieder ein paar Fotos von Sally machen können. Die letzten habe ich im Oktober geschossen, das ist schon wieder viel zu lange her. Black Jack hat sich ewig in den Ecken versteckt. Er kam nur raus, um seine Streicheleinheiten abzuholen und verschwand dann wieder dorthin, wo ich ihn nicht mit meiner Kamera erwischen konnte. Daher gibt es keine Fotos von ihm :-(

Sally ist ja etwas kooperativer. Leider machte mein Blitzlicht schlapp, ein blöder Fehler von Canon. Wenn ich vorher ein externes Blitzlichtgerät benutzt habe, dann blockiert das interne Blitzlicht. Irgendso ein Pinökel bleibt in der Versenkung verschwunden und der Blitz klappt dann einfach nicht aus. (mehr …)

Fütterung der Wölfe
Knapp eine Woche war ich im Bayerischen Wald und habe wie schon im Februar 2010 an einem Fotowokshop vom Fotografenehepaar Lodzig teilgenommen.

Um die 700 Kilometer musste ich fahren, ehe ich in Neuschönau (Bayern) ankam. Auf dem Hinweg hatte ich in Schweinfurt eine Übernachtung eingeplant!

Untergebracht waren wir wieder im Sporthotel Heidelberg in Neuschönau. Diese Unterkunft ist sehr empfehlenswert mit schönen Zimmern, netten Mitarbeitern und leckerem Essen.

Von Neuschönau aus sind wir an 4 Tagen in den Nationalpark Lusen gefahren. Auf einer über 200 Hektar großen Fläche wurden verschiedene Tier-Freigehege eingerichtet. Dort kann man heimische Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.
(mehr …)

Rotmilan

Am Samstag, den 6. Oktober 2012 habe ich an einem Fotoworkshop teilgenommen. Wir haben heimische Greifvögel und Eulen in der Falknerei vom Wildpark Neuhaus im Solling (in der Nähe von Holzminden) fotografiert.

Waren die Wetterbedingungen nicht so ganz, wie ich es mir erhofft habe, war ich jedoch letzten Endes froh, dass es nicht durchgehend geregnet hat. Somit habe ich doch ein paar schöne Aufnahmen mit nach Hause nehmen können. (mehr …)

Eigentlich hat Friedrich den Sack mit den Walnüssen nur mal „kurz“ in den Garten gelegt…

Aber meistens kommt es anders als man denkt. Die Walnüsse schmecken nicht nur uns Menschen, auch die Tiere können nicht genug davon bekommen, aber sie müssen sich wahrlich anstrengen, um daran zu kommen. Meisen, Specht und Eichhörnchen habe ich überraschen können. ;-) (mehr …)

Wie versprochen kommen die neuesten Bilder für mein Bilderalbum aus Südafrika.

Die meisten wilden Tiere kenne ich nur aus dem Zoo. Nun habe ich eine Safari im Addo Elephant Park mitgemacht und bin einfach nur begeistert. Hier trifft man die Tiere hautnah. Es ist überwältigend. Wie der Name schon sagt, gibt es jede Menge Elefanten im Addo. Sie kommen ganz nahe ans Auto ran, einfach toll. (mehr …)

Hier kommt das Video der Woche Nr. 14 im Jahr 2012 für mein Bilderalbum.

Als ich vor einer Woche auf Helgoland war, bin ich hauptsächlich wegen der Bastölpel dorthin gefahren. Hier im Bilderalbum habe ich ja auch schon vor ein paar Tagen meine schönsten Bilder veröffentlicht.

Aber es gibt aber noch viel mehr Tiere, die auf Helgoland zu finden sind, wie zum Beispiel die Lummen, Heidschnucken, Möwen, viele Singvögel, Wasservögel und natürlich die Seehunde und Kegelrobben. (mehr …)

Normalerweise wäre ich auf einem Foto-Workshop gewesen. Wie auch immer, es haben sich zu viele angemeldet und die letzten werden immer von den Hunden gebissen.

Nun hatte ich auf einmal unverplante Zeit. Die nutzte ich, um in meinem Garten ein paar Bilder von Vögel zu schießen. Das Bilderalbum braucht schließlich Futter. Schon seit langem kommt der Eichelhäher zu uns. Er ist aber sehr scheu. Noch mehr jedoch ist er gefräßig und so bekam ich ein paar schöne Fotos von ihm. (mehr …)

Nächste »