Feeds
Artikel
Kommentare

Kraniche im Morgenlicht

Kreative Landschafts- und Makrofotografie so hieß es auf den Seiten von Dagmar und Reinhard Lodzig und das auch noch auf dem Darß an der Ostsee. Diesen Kurs habe ich schon im letzten Jahr gebucht, genauer gesagt, als das Datum feststand, habe ich mich umgehend angemeldet und ich hatte Glück, denn ich bekam einen Platz.

Auf dem Darß war ich noch nie, es sind rund 500 Kilometer, die ich fahren musste. Eine Teilnehmerin wohnt im Nachbarort und somit fuhren wir zusammen „hoch“.

Drei volle Tage hieß es nun Kameras einpacken, Objektive für nah und fern raussuchen, Winkelsucher, Graufilter, Polfilter, Grauverlaufsfilter, Weitwinkelobjektiv, Makroobjektiv, eine lange Brennweite, Stativ,
Nässeschutz, Akkus, Ladegeräte, Speicher und Laptop, es gibt so viele Sachen, die man mitnehmen sollte, wenn man auf Fotojagd geht. Da kommt man meist nicht mit einem Rucksack aus. (mehr …)

Fotoshooting in Schaumburg

So richtig geplant war diese Fotosession ja nicht. Wir hatten Besuch, Freunde von uns sind in schöne Schaumburger Land gekommen und wir haben ein gemütliches Wochenende zusammen verbracht. (siehe Tagesausflug ins schöne Weserbergland)

Am Sonntagmorgen nach dem Frühstück kam ich dann auf die Idee, eine kleine Fotosession anzubieten. Portraitfotos kann man doch immer gebrauchen, oder? Die Männer hatten natürlich keine Lust, macht nichts, ich hatte ja mein Model Silke.

Silke war am Anfang nicht so richtig von dem Shooting überzeugt, aber nach ein paar Übungsbildern kamen wir beide in Form. (mehr …)

Flox

Der Sommer ist da und mit ihm blüht es ganz prächtig in meinem Garten. Es ist eine wahre Wonne jetzt durch schöne Gärten zu gehen, wo alles in den schönsten Farben blüht.

Wohl dem, der im letzten Jahr vorgesorgt hat. Es gibt einjährige Blüher, die jedes Jahr neu ausgesät werden müssen, wenn sie sich nicht selber aussäen, viele Sommerblüher sind zweijährig, das heißt, man sät sie aus, sie wachsen im ersten Jahr und blühen erst im zweiten Jahr. Dann kann man aus unendlich vielen Stauden die Blüten seiner Wahl auswählen. Manche sind winterhart, manche nicht. Die Blumen kann man auch nach Farben auswählen, weiß, rot, blau, orange, gelb. Mittlerweile gibt es kaum eine Farbe, die man sich nicht irgendwoher besorgen kann. (mehr …)

Fotosession in Schaumburg

Letzten Donnerstag gab es wieder eine Fotosession in meinem kleinen Fotostudio. Mein Model war dieses Mal Kurt. Kurt möchte gerne seine Frau überraschen und ihr ein paar schönen Bilder zu ihrem Geburtstag schenken. Das ist doch eine super Idee und ich habe da gerne mitgemacht.

Leider hatten wir einen der heißesten Tage des kurzen „Sommers 2013“ erwischt und so floss nicht nur das Wasser reichlich, sondern auch unser „Schweiß“. Die beiden Studiolampen sind nämlich nicht ohne. Außerdem ist mein Fotostudio unter dem Dach und da kommt dann schon die Wärme durch.

Aber, alles kein Problem, dann wird einfach etwas abgepudert, auch bei Männern. ;-) (mehr …)

Fotoshooting in Schaumburg

Eigentlich haben wir uns aus einem ganz anderen Grund getroffen. Wir wollten gemütlich beisammen sitzen, erzählen, vielleicht auch etwas unternehmen, je nach Wetterlage.

Es hat auch alles geklappt, wir haben jede Menge unternommen, noch viel mehr erzählt, gut und lecker gegessen und auch einiges getrunken.

Eine schöne und interessante Sache ist die Webstube in Ilse, meine Hühner haben wir besucht und es gab für die Verspannten eine professionell Rückenmassage. Am Abend prasselte das Kaminfeuer, ja so lässt es sich aushalten. (mehr …)

Laterne am Steinhuder Meer

An einem der kältesten Wintertage mit einer gefühlten Temperatur von mindestens -12° C und schneidendem Ostwind habe ich mich auf den Weg zum Steinhuder Meer gemacht, um neue Bilder für mein Bilderalbum zu schießen. Schließlich war ich im Dezember nicht da gewesen. Aber hatte ich nicht schon mal geschrieben, dass ich mindestens einmal im Monat dorthin möchte?

So habe ich mich gestern dick angezogen, meine Fototasche gepackt und bin dann losgedüst. Mein Mann hat gekniffen und es sich lieber bei seiner Mutter mit Kaffee und Kuchen gemütlich gemacht. (mehr …)

Thea und Josua

Familienbesuch – juchhu und es sind willige „Opfer“, also gibt es wieder jede Menge Futter für mein Bilderalbum. Josua, Thea, Kjara, Silja und Jan lassen sich gerne fotografieren, wie man sieht.

Vorsichtshalber hatte ich aber schon vorher angedeutet, dass wir eine kleine Fotosession machen wollen. Alle waren einverstanden und so wurde kreuz und quer, jeder mit jedem fotografiert. Hinterher haben wir festgestellt, dass wir ausgerechnet von Silja keine Portrait-Fotos gemacht haben. Das wird aber nachgeholt, versprochen. (mehr …)

Gänse

Einmal im Monat möchte ich am Steinhuder Meer Fotos schießen. In diesem Monat war ich schon zum 2. Mal da. Letztes Wochenende habe ich mein erstes Geocaching im Moor am Steinhuder Meer erlebt. Das war schon toll, aber das Fotografieren war halt nebensächlich.

Daher habe ich mich gestern am 22.11. mit meiner Fotofreundin verabredet und wir haben uns in Steinhude getroffen. Das Wetter war super, aber kalt. Für einen Novembertag gab es sogar reichlich Licht.

Nur die Vögel hatten an diesem Tag beschlossen ganz weit auf dem Meer zu sein. Daher habe ich mit meinem nicht so lichtstarken Sigma-Objektiv 150 – 500 mm vorlieb nehmen müssen. Und dennoch hat es kaum ausgereicht.

(mehr …)

Mitte November habe ich an einem Fotoshooting im Thüringer Wald teilgenommen. Ausrichter waren wieder Reinhard Lodzig (GDT), Dipl.-Designerin Dagmar Growe-Lodzig Naturfoto.

Stattgefunden hat es in der Rennsteigfalknerei in Thüringen, allerdings draußen an einer wunderbaren Location.

Das Wetter war zunächst prima, die Vögel flogen unermüdlich, allerdings auch ab und zu dorthin, wo sie eigentlich nicht hinsollten. (mehr …)

Kalle, der kleine Kater

Gestern war ich bei Kalle. Eigentlich habe ich meine Freundin besucht. Da ich wusste, dass sie einen neuen Hausbewohner hat, habe ich vorsorglich meine Kamera und zwei Objektive mitgenommen.

Kalle heißt eigentlich Karl-Heinz und er ist ein schwarzer Kater. Noch ist er recht winzig, obwohl er schon einige Wochen alt ist. Kalle hat mich also ganz schön argwöhnisch beäugt und als ich mich auf den Fußboden legte und die Kamera in seine Richtung hielt, nun ja, das war ihm nicht geheuer. (mehr …)

Nächste »