Feeds
Artikel
Kommentare

Blumen

Buntspecht

Heute habe ich jede Menge Bilder in mein Bilderalbum hochgeladen. Ich konnte mich nämlich nicht entscheiden, welche ich nicht zeigen sollte. Alle Bilder haben eigentlich eine Geschichte. Nein, ich werde Euch nicht mit meinen Erlebnissen langweilen. Schaut Euch lieber die Bilder an.

Diese Bilder habe ich in den letzen 6 Wochen aufgenommen, die meisten in meinem Garten. Ich habe nämlich zu meinem Geburtstag ein Tarnzelt geschenkt bekommen und wie man sieht habe ich es zur Genüge eingesetzt. Es ist wirklich so, aus dem Tarnzelt heraus habe ich ganz andere Möglichkeiten, scheue Vögel zu fotografieren. (mehr …)

Flox

Der Sommer ist da und mit ihm blüht es ganz prächtig in meinem Garten. Es ist eine wahre Wonne jetzt durch schöne Gärten zu gehen, wo alles in den schönsten Farben blüht.

Wohl dem, der im letzten Jahr vorgesorgt hat. Es gibt einjährige Blüher, die jedes Jahr neu ausgesät werden müssen, wenn sie sich nicht selber aussäen, viele Sommerblüher sind zweijährig, das heißt, man sät sie aus, sie wachsen im ersten Jahr und blühen erst im zweiten Jahr. Dann kann man aus unendlich vielen Stauden die Blüten seiner Wahl auswählen. Manche sind winterhart, manche nicht. Die Blumen kann man auch nach Farben auswählen, weiß, rot, blau, orange, gelb. Mittlerweile gibt es kaum eine Farbe, die man sich nicht irgendwoher besorgen kann. (mehr …)

Honigsammler

Lange genug war nun der Winter hier. Es war grau, wolkenverhangen, das geht langsam auf das Gemüt. Immer nur Schnee und Schnee schippen, dann wieder Schneematsch. Es ist kalt und ungemütlich.

Was für eine Wohltat, wenn die Sonne dann wieder hervorkommt und die Erde erwärmt. Dann sieht alles gleich viel freundlicher aus. Drei Tage war es jetzt schön und ich habe jede Minute genossen und mir die Sonne auf den „Pelz“ brennen lassen. Das tut richtig gut!

Im Garten blühen schon die Krokusse und sie locken die ersten Honigsammler an. Ich habe einfach mal versucht, die kleinen schnellen Insekten im Flug mit meinem 100er Makro-Objektiv zu fotografieren. Puhh, das ist nicht einfach, denn sie bleiben ja selten an einer Stelle stehen und in der Luft schon mal gar nicht. (mehr …)

Mein Bilderalbum verwaist. :-(

Ich habe nur so wenige schöne Blumenfotos hochgeladen, dabei fotografiere ich immer jede Menge. Das muss sich ändern. (mehr …)

Blumen auf Palawan

14 Tage haben wir auf der wunderschönen Insel Palawan verbracht.

Klar, ich hatte mein Makro-Objektiv mit genommen und bin ab und zu auf Fototour gewesen. Dafür brauchte ich nicht weit zu gehen. In den Gärten unserer Hotels, die wir gebucht haben, wuchsen die schönsten Exemplare. Ich brauchte nur noch meine Kamera abzudrücken, um diese schönen Fotos zu schießen. (mehr …)